AHB/AR

Anschlussheilbehandlung

Die Anschlussheilbehandlung ist eine stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahme, die im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt durchgeführt wird. In der Regel dauert diese Maßnahme zwischen zwei und drei Wochen.

Teilstationäre Anschlussheilbehandlung

Der Rehabilitand nimmt tagsüber bei uns im Haus an ärztlich verordneten Therapien teil und kehrt nach Therapieschluss in seinen häuslichen Bereich zurück.