Aktuelles (Single-Ansicht)

Schulprojekt in der Evangelischen Berufsschule für Pflege

Mit dem Projekt „Rollstuhlsport macht Schule“ besuchten die Referenten des BG Klinikums Hamburg am Freitag den 21.07.2017 die evangelische Berufsschule für Pflege. Gemeinsam mit 63 interessierten TeilnehmerInnen, gestalteten sie einen Tag zum Thema Rollstuhlsport. Die PflegeschülerInnen absolvieren eine Ausbildung in der Altenpflege in der Schule des Rauhen Hauses und schließen zur Zeit ihr erstes Ausbildungsjahr erfolgreich ab. Sie zeigten sich sehr aufgeschlossen und motiviert lernten die Mobilität im Rollstuhl von einer, für sie neuen, sportlichen Seite, kennen.

Ziel bei diesen Projekttagen ist unter anderem der Abbau von Hemmschwellen gegenüber Menschen mit Behinderung und die Sensibilisierung für ein inklusives Sporttreiben. Nach den ersten Minuten im Sportrollstuhl und einem kleinen Spiel zum „warm werden“ mit dem Sportgerät, waren Zurückhaltung und Vorsicht vergessen. Es wurden rasante Wettrennen gefahren, Parcours bewältigt und Experimente im Rollstuhl gemacht. Es wechselten sich Praxiseinheiten und Theorieeinheiten ab: Peter Richarz, Referent und Mitarbeiter im BG Klinikum Hamburg gab unter anderem wertvolle Tipps für den beruflichen Alltag. Weiterhin gab er wichtige Hinweise zur gemeinsamen Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen von Rollstuhlnutzer und Assistent. Eine hohe Lebensqualität und Selbstbestimmung entwickelt sich im alltäglichen Prozess: „unterstützen ja, jedoch stets drauf achten, den Rollifahrern ihre Aufgaben nicht unnötig abzunehmen.“ Dazu gab er beispielhaft Erläuterungen zu der richtigen Technik zur Überwindung eines Bordsteins und wie die PflegeschülerInnen Rollstuhlfahrer bei dieser Barriere aktiv unterstützen können.

Zum Abschluss wurden noch Bälle gedribbelt, einander zugepasst und jeder konnte offen gebliebene Fragen stellen. Es wurde vor nichts Halt gemacht und alles gesagt und gefragt, was man schon immer mal loswerden oder wissen wollte. Am Ende war es war ein rundum gelungener Projekttag.

August 2017, Vanessa Habel (DRS-Praktikantin)

Fotos vom Rollstuhl-Projekttag finden sie auf der DRS-Homepage.

  Leitung

Ulf Mehrens

Unternehmenskommunikation, Marketing und Sport

  040 7306-1381   040 7306-1390 u.mehrens@bgk-hamburg.de