Aktuelles (Single-Ansicht)

Historische Bilderausstellung zum Jubiläum

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens blickt das BG Klinikum Hamburg zurück auf die Anfänge.

Am 21. Mai 1959 öffnete das "Unfallnachbehandlungskrankenhaus Hamburg" in den Boberger Dünen seine Türen. Jetzt, 60 Jahre später, kann das als "Boberg" bekannte Krankenhaus auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, welche geprägt ist von einem stetigen Wandel und Fortschritten in der Behandlung von Berufs- und Unfallerkrankungen. Nach einem halben Jahrhundert hat sich das BGKH zu einer Institution entwickelt, deren exzellenter Ruf weit über die Grenzen von Hamburg bekannt ist.

Grund genug also einmal von der Gegenwart in Vergangenheit zu blicken und Eindrücke der "ersten Stunden" zu sammeln. Dafür wurde im Haus E, dem Neubau aus dem Jahre 2009, eine Bilderausstellung installiert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, einmal selbst eine kurze Zeitreise zurück zu den Anfängen zu machen - und sicherlich bei dem ein oder anderen Bild auch zu schmunzeln.

Einen detaillierten Überblick über die Entwicklung des Hauses findet sich in dem Jubiläumsflyer "Eine Klinik in den Dünen" [PDF].

 

 

  Kommissarische Leitung

Dr. jur. Hubert Erhard

Unternehmenskommunikation und Marketing

  040 7306-1821   040 7306-2305 h.erhard@bgk-hamburg.de